Rohstoff Investments

Navigation
Home
Investment A bis Z
Börsen Lexikon A bis Z
Suchen & Finden
Kontakt
Impressum

Rohstoff Boerse Forex Option Traden 2018: Finanzkrise - Kollaps des Finanzsystems
Unter Finanzkrise versteht man größere Verwerfungen innerhalb des Finanzsystems, welche durch den Rückgang von Vermögenswerten sowie die Zahlungsunfähigkeit vieler Unternehmen der gesamten Finanzwirtschaft sowie auch weiterer Branchen gekennzeichnet sind. Eine Finanzkrise beeinträchtigt die ökonomischen Aktivitäten entweder in einem Land oder sogar in mehreren Ländern.

Die Bezeichnung „Finanzkrise“ wurde von der Gesellschaft für deutsche Sprache im Jahr 2008 zum Wort des Jahres gekürt.

Innerhalb des Begriffes gibt es verschiedenen Varianten. Im Prinzip unterscheidet man die Finanzkrise in ihrer äußeren Erscheinungsform. Hierzu zählen die Währungskrise, Finanzsystemkrise, Bankenkrise sowie die Krise, wenn ein Land oder sogar einige Länder ihre vorhandenen Auslandsschulden teilweise oder sogar ganz nicht mehr bedienen können.

Eine Finanzkrise bedeutet im Normalfall immer einen Zusammenbruch des Finanzsystems. Nicht selten ist ein vollkommener Kollaps die Folge einer Finanzkrise. Im Laufe der Vergangenheit haben sich bereits einige Finanzkrisen gebildet, die je nach schwere der Krise unterschiedlich lange dauerten.

Eine der größten Finanzkrisen ereignete sich im Jahre 1929, die in den Vereinigten Staaten von Amerika ihren Ursprung nahm und in einer Globalen Weltwirtschaftkrise endete.

Hier finden Sie Aktien, Optionen, ETF, Realtime, DAX, Kurs, Entwicklung 2018, Preis, Chart und weitere Informationen zum Thema Finanzkrise und Investment:

Links:

Weltwirtschaftskrise http://de.wikipedia.org/wiki/Weltwirtschaftskrise
Infos zur aktuellen Finanzkrise http://www.sueddeutsche.de/thema/Finanzkrise
Zugriffe: 141367
Währungsinvestment
Online Checklisten
Commodity Investments
Holz Bauanleitungen